Anzeige

Albumbesprechung The Beatles - Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band

Interpret: The Beatles

Titel: Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band

Erscheinungsjahr: 1967

Genre: Rock, Pop

Bewertung: Wertung: 7 von 10 Sternen

(7/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band zählt zu den wichtigsten Alben der Popgeschichte. Ähnlich hoch gewichtet wird das 1966 erschienene Album Pet Sounds von den Beach Boys. Das liegt in beiden Fällen aber nicht primär an der Qualität der Songs. Denn rein songtechnisch ist Sgt. Pepper's nicht unbedingt das beste Album der Beatles. Aber die Konzeption war ziemlich einzigartig. Sgt. Pepper's gilt, neben Pet Sounds, als eines der ersten Konzeptalben der Popmusik. Selten zuvor steckte man soviel Geld in eine Produktion. Die Aufnahmedauer für einen Song lag bei ca. einer Woche. Das war für 1967 unfassbar lange. Die Produktionskosten beliefen sich auf ca. 40.000£. Das ist für heutige Verhältnisse lächerlich, für damalige Verhältnisse war das unermesslich viel Geld. Das Album-Cover gilt als ein Meilenstein der Rockgeschichte und gab, wie bei den Beatles üblich, Anlass zu vielfältigen Spekulationen. Alleine darüber könnte man Bücher schreiben. Sgt. Pepper's ist ein Meilenstein der Popmusik. Das kann man wohl einfach mal so stehen lassen. Wie sieht es mit der Musik aus?

Auch nicht schlecht, obwohl man andere Alben der Beatles höher bewerten kann. Aber das ist Geschmackssache. Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band beginnt mit dem Titelsong "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band". Ein guter Song mit rockigen und leicht schrägen Anteilen sowie schönen Bläsersätzen. Die Hearts Club Band sollte eine fiktive Band darstellen, die sowohl Rockband als auch Blasorchester war (so Paul McCartney). Der Song geht nahtlos über in den nächsten Song "With A Little Help From My Friends". Dieser Übergang war damals revolutionär, heute ist das nichts mehr ungewöhnliches. With A Little Help dürfte heute einer der bekanntesten Songs des Albums des Albums sein. Daran hat sicherlich auch Joe Cocker mit seiner späteren Version großen Anteil. Mit dem nächsten Song "Lucy In The Sky With Diamonds" schrieb die Band wieder ein Stück Rockgeschichte. Der brillante psychedelische Song gab im Nachhinein Anlass zu vielfältigen Spekulationen. "It's Getting Better" ist ein unaufregender Popsong. Ähnlich verhält es sich mit "Fixing A Hole". "She's Leaving Home" ist wieder eine der typischen langsamen McCartney Nummern. Auch hier legt er, einmal mehr, einen nahezu perfekten Song mit rührseliger Story vor.

"Being For The Benefit Of Mr. Kite" ist ein kurioser Song mit vielfältigen Soundideen. "Within Without You" war der einzige Beitrag von George Harrison. Anscheinend kam das indische Material nicht mehr gut bei den anderen an. Denn sie beteiligten sich praktisch nicht an dem Song. Der Song bietet viel Sitarsounds und wirkt sehr getragen. "When I'm Sixty Four" ist einer der bekanntesten Songs des Albums. Der im Vaudeville Stil gehaltene Song klingt sehr unterhaltsam. "Lovely Rita" ist ein Song mit guten rockigen und leicht psychedelischen Ideen. "Good Morning Good Morning" überrascht mit vielen Soundeffekten, wie sie die Beach Boys auf Pet Sounds einsetzten (vor allem Tiergeräusche). "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band Reprise" ist eine Kurzform des ersten Songs, mit witzigen Einfällen und einem Übergang zum letzten Song des Albums "A Day In The Life". A Day In The Life wird zu den besten Songs des Albums gezählt. Der Song überzeugt mit tollen Ideen und einer manchmal fast schon bedrohlichen Atmosphäre. Der Song wurde damals vom BBC geblockt, weil man der Meinung war, es handle sich um die Geschichte eines Mannes im LSD-Rausch.

Fazit Sgt. Pepper's zählt zu den Meilensteinen der Rockmusik. Es wird gemeinhin als das wichtigste Album der Beatles bezeichnet. Betrachtet man die Konzeption, dann könnte man das so stehen lassen. Musikalisch, und darum geht es auch, stellt es aus meiner Sicht aber nicht das beste Album der Beatles dar. Ich würde sogar soweit gehen, und das zuvor erschienene Revolver als "das" revolutionäre Beatles Album zu bezeichnen. Aber das ist Ansichtssache.

Trackliste

  1. Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band
  2. With A Little Help From My Friends
  3. Lucy In The Sky With Diamonds
  4. Getting Better
  5. Fixing A Hole
  6. She's Leaving Home
  7. Being For The Benefit Of Mr. Kite
  8. Within You, Without You
  9. When I'm Sixty Four
  10. Lovely Rita
  11. Good Morning, Good Morning
  12. Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band (Reprise)
  13. A Day In The Life

Rezensent: MP

Anzeige